Startseite » Blog » Quick-Tip: Lange Formeln schneller fehlerfrei erstellen mit der Ergebnisvorschau

Quick-Tip: Lange Formeln schneller fehlerfrei erstellen mit der Ergebnisvorschau

10.08.2019
Header Bild

Längere Formeln können schnell kompliziert und unübersichtlich werden. Der traditionelle Weg war bisher, sie einzutippen, Enter zu drücken und hoffen dass man keinen Fehler gemacht hat.

In Numbers ist dieser Prozess inzwischen Einfacher geworden. Es ist nicht notwendig, die Formel zu verlassen um das Ergebnis bzw. die Fehlermeldung zu sehen.

Dabei helfen uns diese zwei Features:

  1. Die Ergebnisvorschau
  2. Die visuellen Hilfen der Teil-Funktionen

Die Ergebnisvorschau zeigt uns an, was das Ergebnis oder der Fehler der Formel ist, während wir sie gerade eintippen. Die Vorschau sehen wir unten links im Dokumentenfenster. Klickt man auf einzelne Funktionen innerhalb der Formel, wird das Zwischenergebnis oder die Fehlermeldung dieses Teils der Formel angezeigt. So lassen sich Fehler in der Formel sehr einfach finden. Man kann auch Teile der Formel markieren und es wird das Zwischenergebnis des ausgewählten Bereichs angezeigt.

Die visuelle Hilfe lässt uns die verschiedenen Funktionen innerhalb einer Formeln besser erkennen. Sobald wir eine gültige Funktion eingeben, zeigt Numbers diese farbig im Formelfenster an und gibt uns Hilfestellung welche Eingaben die Funktion benötigt. Auch hier werden unten links im Dokumentenfenster nützliche Informationen angezeigt. Klicken wir auf einen Teil der Formel, z.B. eine Zellreferenz oder eine Funktion wie ODER, dann wird dieser Teil farbig hervorgehoben.

Im Dokmentenfenster werden die Informationen in der Fußzeile angezeigt:

Bild

 

Klickt man in die Zelle, öffnet sich der Formeleditor und die Fußzeile zeigt das aktuelle Ergebnis der Formel an, die man gerade bearbeitet. So muss man den Formeleditor nicht verlassen um das Ergebnis zu sehen.

Bild

Beispiele:

Im Formeleditor wird das Ergebnis der WENN Funktion angezeigt.

Bild

 

Klickt man auf ODER, wird nur das Zwischenergebnis der ODER-Funktion angezeigt. In diesem Fall "FALSCH", denn die Funktion prüft ob F3 ODER G3 leer ist.

Formelvorschau für Funktion ODER

 

Gibt man eine neue Funktion ein, sieht man unten im Fenster eine Hilfestellung.

Bild

 

Klickt man auf einen Teil der Funktion, zeigt die Ergebnisvorschau an, welche Eingabe sie erwartet.

Bild

 

In diesem Beispiel der Reisekostenberechnung ist das Teil-Ergebnis der WENN Funktion 41 €.

Bild

Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.