Startseite » Blog

Blog

How-To: Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) in der EÜR Vorlage

12.11.2018

Was sind GWG? Als geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) erkennt das Finanzamt nur Anlagegegenstände an, die (1) beweglich sind und (2) selbständig nutzungsfähig sind. Das wären z. B. Computer, Tischrechner, Bürostuhl, Schreibtisch, Kopierer etc..

Für diese Anschaffungen gibt es mehrere Erfassungsarten. Sie fließen alle in der EÜR als "Abschreibungen" in die Betriebsausgaben ein.

  • Sofort-Abschreibung
  • Pool-Abschreibung (Sammelposten)
  • Lineare Abschreibung nach Nutzungsdauer

"Abschreibungen" sind quasi Ausgaben, die über mehrere Jahre verteilt werden. Z.B. 500 Euro über 5 Jahre wären 100 Euro Betriebsausgabe jedes Jahr.

Wann kann man welche Methode anwenden?

How To: Umsatzsteuer Aufüllhilfe verwenden

14.09.2018
Umstatzsteuer Aufüllhilfe Numbers Vorlage

Die Umsatzsteuer-Jarheserklärung oder Voranmeldung auszufüllen ist mit der Ausfüllhilfe recht einfach. Hier sind einige Punkte, auf die man achten sollte.

How-To: Währung umstellen in Numbers

13.07.2018

In vielen Tabellen geht es um finanzielleThemen. Z.B. im Kassenbuch oder einer Rechnung.

Um die Währung umzustellen – z.B. von Euro zu Schweizer Franken – ändert man das Zellenformat der betreffenden Zellen:

Numbers Grundlagen und erste Tips

10.08.2015
Numbers im Dock

 Beim Öffnen der Numbers-App erscheint als erstes die Vorlagenauswahl. Hier kann man Vorlagen auswählen, die von Apple erstellt wurden wie z.B. eine Checkliste oder eine Rentabilitätsanalyse.

Tip: Man kann hier eigene Vorlagen hinzufügen indem man sie im Dateivorlagen-Format speichert. Weil deren Verwaltung aber auf das Umbenennen und Löschen beschränkt ist, dürfte es für die meisten Fälle sinnvoll sein, die eigenen Vorlagen im Finder zu organisieren.

Überblick der EÜR Vorlage

29.07.2015

Sehen Sie hier einen Überblick über die Inhalte der EÜR-Vorlage.